Drucken

Herzlich willkommen bei Udolpho Press


Wir sind ein kleiner unabhängiger Verlag, der sich auf
Veröffentlichungen von Schauerliteratur zwischen 1790 und 1850
spezialisiert. Dabei ist es uns ein großes Anliegen, diese zu Unrecht
vernachlässigte Literatur wieder in den Mittelpunkt des Interesses zu
rücken. 

Wir veröffentlichen Schauerliteratur in drei verschiedenen Serien:

Die Reihe Deutscher Schauerroman soll vergessene Romane und
Erzählungen der Aufklärung und Schauerromantik wieder zugänglich
machen. Die Bandbreite reicht dabei von Schillers fragmentarischem
Geisterseher (1787) bis in die die Mitte des 19. Jahrhunderts und
beinhaltet neben den einflussreichen Vielschreibern, wie Gleich,
Spieß und Arnold, auch höchst seltene und weitestgehend
unbekannte, aber nicht minder interessante, Autoren und deren
Romane.

Ein zweiter Schwerpunkt in unserem Verlagsprogramm liegt auf der
englischsprachigen Gothic Novel.

In der Reihe Gothic Library soll eine Bibliothek des englischen
Schauerromans entstehen mit Titeln, die zwischen 1772 und 1850 in
Großbritannien und Irland erschienen sind. Neben den eigentlichen
Gothic novels, werden wir auch einige Penny Dreadfuls wieder
veröffentlichen, deren Höhepunkt zwischen 1840 und 1850 lag, und
die als Nachfolger und Weiterentwicklung der Gothic novels im
Frühviktorianismus angesehen werden können. 

Die American Gothic series verspricht eine aufregende und überaus
interessante  Reihe zu werden, da hier erstmals ein Überblick über
den amerikanischen Schauerroman von den Anfängen um 1795 bis
zum amerikanischen Bürgerkrieg angestrebt wird. Dabei werden
vergessene Werke heute weitestgehend unbekannter Autoren zum
ersten Mal seit ihrer Erstveröffentlichung wieder erscheinen, um so
die eigenständige Entwicklung des amerikanischen Schauerromans in
der Nachfolge von Charles Brockden Brown zu dokumentieren.

Alle Ausgaben werden von Experten auf dem Gebiet bearbeitet und
beinhalten neben einer ausführlichen Einleitung auch Annotationen
und einen wissenschaftlichen Apparat. 

 

Wer ist Udolpho Press?
 
Udolpho Press wird von Norbert Besch geführt. Ich bin ein deutscher
Gymnasiallehrer für moderne Fremdsprachen und seit langer Zeit
Liebhaber und passionierter Sammler von Gothic Novels. Daneben
bin ich unabhängiger Wissenschaftler und Forscher des
europäischen, besonders aber englischen und deutschen,
Schauerromans. In jüngster Zeit habe ich auch verstärkt mit der
Forschung über den Roman Gothique Francais und die amerikanische
Gothic Novel begonnen.

Doch Udolpho Press ist kein reines One-Man Business. Wir sind
vielmehr ein Team aus Wissenschaftlern mit einer Leidenschaft für
die Gothic Novel, und wir arbeiten vereint, um diese vergessene
Literatur in den qualitativ bestmöglichen Ausgaben wieder zu
veröffentlichen. 

Mein Dank gebührt daher den vielen Editoren aus aller Welt, die an
diesem Projekt mitwirken. Ebenfalls danken möchte ich meinem
Kollegen und Freund, Kurt Frech, der als Webdesigner mit mir
zusammen unermüdlich an dieser Homepage gearbeitet hat. Zu
großem Dank verpflichtet bin ich auch Kory Willis Lloyd aus meinem
Editorenteam, der darüber hinaus noch als Coverdesigner tätig ist.

Nicht vergessen möchte ich an dieser Stelle auch Georges Dodds, der
die englischen Gothic Novels im OCR-Texterkennungsverfahren für
mich bearbeitet und als PDF verfügbar macht. Wir alle zusammen
sind Udolpho Press.  

Und am Ende gehört mein größter Dank meiner Familie; meiner
wunderbaren Frau Karin und meinen prachtvollen kleinen Töchtern
Jana Sophie und Amélie. Ihr musstet so manches Mal auf mich 
verzichten, wenn ich mal wieder für Stunden in meinem Büro
verschwunden bin. Dieses Projekt wäre ohne euch und euer
Verständnis, und nicht zuletzt die Kraft, die ich aus eurer Liebe
schöpfe, nicht möglich gewesen. Auch ihr seid Udolpho Press!   

 

Norbert Besch, Verlags-
gründer

 

Kurt Frech, unser
Web-Designer

 

K. Willis Lloyd, unser
Cover- Designer

 

Georges T Dodds, unser
Spezialist für OCR-
Texterkennung